ELBPHILHARMONIE HAMBURG GROSSER SAA

SUN, 1 MAR 2020   20:00

The Ganz Wien All-Stars

»Ganz Wien« Festival

Eine ‚All-Star-Cast‘ begibt sich mit humoriger Leichtigkeit und viel musikalischem Schwung zum Abschluss von Ganz Wien durch die »Welthauptstadt der Musik« auf einen Streifzug. Der Abend steht dabei ganz von unterhaltsamer Liedermacherei, anspruchsvoller Wiener Volksmusik, und virtuoser Instrumentalkunst. Dafür teilen sich zahlreiche Künstler und Künstlerinnen die Bühne

Die beeindruckende Bratschistin Jelena Popran begeistert sowohl mit klassischem Gesang als auch Loop-Pedal. Die Sängerin und Schauspielerin Katharina Straßer übernimmt die Liedkultur und war unter anderem an der Volksoper und am Theater an der Josefstadt engagiert.

Und dann haben wir den Kenner des Wienerlieds Ernst Molden und Soyka Wirth, Gründer von Molden Resetarits, der sowohl in Kooperation mit dem Nino aus Wien als auch mit der Schauspielerin Ursula Strauss gemeinsame Sache macht. Alles in allem ein Genuss!

Das Festival »Ganz Wien« bringt das Wienerlied auf die Bühnen der Elbphilharmonie in sämtlichen Stilrichtungen. Die Sammlung derzeit spannendster Künstler verspritzt original Wiener Flair und macht bekannt, was Wien musikalisch zu bieten hat.

ELBPHILHARMONIE HAMBURG KLEINER SAAL

FRI, 3 APR 2020   19:30

Maria Meerovitch / Piano Recital

Schumann / Tchaikowsky

Die in St. Petersburg geborene Maria Meerovitch fing ihre musikalische Ausbildung an, als sie nur sechs Jahre alt war. Sie hat zu diesem Zeitpunkt am Musikinstitut des St. Petersburger Konservatoriums studiert. Sie hat mit dem dortigen Konservatorium bei dem renommierten Pianisten Anatol Ugorski weitergemacht.

Sie ist nach Belgien 1990 gekommen. Dort nimmt sie ein Stipendium der Yehudi Menuhin Stiftung an. Sie hat ihren Studienabschluss am königlichen Konservatorium in Antwerpen mit Auszeichnung absolviert. Dann wurde sie als Dozentin für Kammermusik und Klavier bei demselben Konservatorium angestellt.

Sie konnte einige erste Preise in den folgenden Jahren bei renommierten internationalen Wettbewerben aneignen, wie zum Beispiel Ch. Hennen, Niederlande, G.B. Viotti, Italien.

Kammermusik ist eine ihrer größten Vorlieben. Sie hat in den letzten Jahren mit Sergei Nakariakov, Ph. Hirshhorn, M. Kugel, H. Krebbers, und Solisten des Mahler Chamber Orchestra regelmäßig gearbeitet. Sie hat CDs aufgenommen und mit Solisten des Orchestre Philharmonique du Luxembourg konzertiert.

ELBPHILHARMONIE HAMBURG KLEINER SAAL

SAT, 2 MAY 2020   19:30

Awa Ly

»Safe And Sound«

Awa Ly ist mit ihrer rauchigen Stimme ein echtes Talent aus der Jazz- und Folk-Szene Frankreichs. Over The Border Bonn, Rheingau Musikfestival, Stimmen-Festival Lörrach- was klingt wie ein Best Of der berühmtesten Weltmusik- und Jazzfestivals in  den deutschsprachigen Ländern. Das sind nur einige ihrer letzten Auftritte. Auf ihrer Tour hat sie durchweg überspannte Rückmeldung von Seiten des Publikums sowie der Veranstalter erhalten. Sie hat ebenfalls auf dem Reeperbahn-Festival begeistert.

Sie geht wieder auf Tour im Frühling 2020, damit sie ihr neues Album vorstellt. Sie wird dabei von der berüchtigten PR-Agentur Beats International unterstützt.

Awa Ly ist absolut einzigartig mit RnB, African Music, Soul, und mehr. Nicht nur überschreitet sie Grenzen, sondern auch verzaubert. Ihr 2017 Album „Five and a feather“ war atemberaubend. Das Single „Let you Down“ klingt frischer, poppiger, und noch intensiver als wir ihre Lieder schon gekannt haben.

Egal, ob AWA LY jetzt die nächste schwarze französische Frauen-Stimme nach IMANYs Sensationserfolg ist, die auch Deutschland begeistern wird, können wir uns von einem sicher sein: genau dieser besondere musikalische Mischung und die außergewöhnliche Bühnenpräsenz macht jedes AWA LY Konzert ein Erlebnis, und die Sängerin selbst – schlichtweg unersetzlich.

© 2014 Alaska Hosting. All rights reserved.

Click Me
X