Das neue architektonische und akustische Wunderwerk, die neue Elbphilharmonie Hamburg kann man nun auch außerhalb des Konzertbetriebs in einer Besichtigung erleben. Denn nicht nur zu einem der vielen Konzerte und Veranstaltungen ist die Elbphilharmonie einen Besuch wert; die Konzertsäle, die Plaza mit ihrer atemberaubenden Aussicht über Hamburg und die architektonische Gesamtkomposition sind allesamt äußerst sehenswert. Eine Führung durch die Elbphilharmonie Hamburg bietet einen großartigen Überblick und Einblick in Hamburgs neues Wahrzeichen und leiten Interessierte durch die Elbphilharmonie, vom Kaispeicher über die Plaza bis in den Großen Saal.

Besuch der Plaza – Hamburgs neue Aussichtsplattform

Die neue öffentliche Aussichtsplattform, die den Hafenspeicher mit dem Neubau der Elbphilharmonie verbindet, zieht jeden Tag 15.000 Gäste an, die hier auf 37 Metern die Aussicht auf den Hafen und die ganze Stadt genießen. Auf der Plaza sind nicht nur Konzertgänger und Hotelgäste willkommen, sondern alle, die den wunderbaren Ausblick erleben wollen, die moderne Architektur von Nahen betrachten wollen oder einfach nur einen entspannten Nachmittag bei Tee oder Kaffee in einem der besonderen Cafés und Restaurants verbringen möchten. Die Adresse der Plaza ist Platz der Deutschen Einheit / 20457 Hamburg. Man erreicht sie über den Eingangsbereich des Gebäudes an der Ostseite, wo eine 82 Meter lange Rolltreppe durch den Speicher aufwärtsführt. Besucher sind auf der Plaza jeden Tag von 9 bis 24 Uhr willkommen.

Plaza Tickets für die Elbphilharmonie werden ausgegeben, da die Kapazität auf eine bestimmte Anzahl an Besuchern begrenzt ist. Die Plaza ist dabei aber für jeden zugänglich (Kinder unter drei Jahren benötigen keine Tickets). Besucherkarten sind für den selben Tag ganz einfach und kostenlos am Plaza-Ticket-Automaten im Elbphilharmonie Besucherzentrum und im Eingangsbereich der Elbphilharmonie nach Verfügbarkeit zu bekommen. Wenn man Tickets im Voraus buchen möchte, kann man das bis zu 18 Wochen vorher, entweder online auf der Internetseite der Elbphilharmonie tun (https://www.elbphilharmonie.de/de/plaza), oder sie direkt im Elbphilharmonie Besucherzentrum erwerben. Dabei fällt eine Buchungsgebühr von € 2 pro Ticket an. Wer ein Ticket für ein Konzert im Großen oder Kleinen Saal hat, kann die Plaza ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn kostenlos besuchen und ein Abendessen, Getränk oder einfach nur die Aussicht in dieser sagenhaften Atmosphäre genießen.

Hamburg Elbphilharmonie besichtigen in einer geführten Tour

Eine Hausführung durch die Elbphilharmonie dauert etwa eine Stunde und ist in Deutsch oder Englisch möglich. Die maximale Gruppengröße beträgt 30 Teilnehmer. Die Tour führt die Besucher zunächst durch den historischen Kaispeicher, der die Basis der neuen Elbphilharmonie bildet. Anschließend geht es über die Plaza, von wo aus man einen herrlichen Blick über den Hafen und ganz Hamburg hat, und durch die verschiedenen Foyer-Bereiche. Zum Schluss gelangt man in das Herzstück der Elbphilharmonie – den großen Konzertsaal. Während ein Konzertbesuch die beste Art ist, die modernen Säle der Elbphilharmonie und die einzigartigen Foyers zu sehen, sowie die spektakuläre Akustik zu erleben, bietet eine Konzerthausführung den Besuchern Einblicke in die täglichen Abläufe hinter den Kulissen des Konzertbetriebs und das Veranstaltungsprogramm der Elbphilharmonie. Daneben erfährt man in einer Führung Einzelheiten zu Entwurf, Planung und Bau der Elbphilharmonie und den historischen Hintergrund des Gesamtgebäudes.

Die Konzerthausführungen für Besucher beginnen im Elbphilharmonie Besucherzentrum gegenüber der Elbphilharmonie (Am Kaiserkai 62), wo man sich jeweils 15 Minuten vor Führungsbeginn einfindet.

Neben Führungen für Einzelpersonen, sind barrierefreie Elbphilharmonie Hamburg Führungen möglich. Dabei ist die Gruppengröße geringer (15 Personen, auch Begleitpersonen benötigen ein Ticket), man hat mehr Zeit zur Verfügung und es wird ein barrierefreier Zugang zu allen Highlights des Gebäudekomplexes gewährleistet. Auch Gruppenführungen sind auf Anfrage in verschiedenen Sprachen und ebenfalls barrierefrei buchbar.

Karten für Besichtigungen der Elbphilharmonie

Ein Ticket für eine Führung durch die Elbphilharmonie kann man auf verschiedene Arten erwerben. Am bequemsten bestellt man sie online auf der Internetseite der Elbphilharmonie (https://shop.elbphilharmonie.de/de/fuehrungen?_ga=2.94683228.1746630657.1502463114-856227886.1501600394). Man kann sie aber genauso an den Vorverkaufsstellen der Elbphilharmonie, sowie telefonisch erwerben. Eine Bestellung von Einzeltickets per E-Mail ist nicht möglich, wobei Termine für private Gruppenführungen nur per E-Mail angefragt werden können. Ein Ticket für eine Besichtigung der Elbphilharmonie kostet 15€. Auch ein Gutschein ist ein beliebtes Geschenk für Architekturinteressierte und Musikbegeisterte.

Die Elbphilharmonie und ihr Besucherzentrum zu besuchen, lohnt sich unter vielen verschiedenen Gesichtspunkten, auch ohne dass man Konzertkarten hat. Allein der Ort, an dem die Elbphilharmonie erbaut wurde ist historisch bedeutsam: Im Sandtorhafen wurde 1875 das damals größte Lagerhaus des Hamburger Hafens errichtet, der Kaiserspeicher. Hier wurde bis in die 90er Jahre hinein Kakao, Tabak und Tee gelagert. Aber vor allem architektonisch gibt es hier Einiges zu bestaunen. Da ist, zum Beispiel. die Fassade des Hauses, die mit 1.000 gebogenen und bedruckten Einzelelementen an einen riesigen Kristall erinnern und auf einzigartige Weise die Farben und Lichter von Himmel und Wasser ringsum, sowie der ganzen Stadt einfangen und reflektieren. Daneben gibt es die Plaza zu erkunden, die auf 37 Metern Höhe einzigartige Ausblicke über die Stadt bietet. Auf der Aussenplaza kann man das gesamte Gebäude einmal komplett umrunden und so ein unglaubliches 360° Panorama von Stadt und Hafen erleben.

© 2017 oikomusica

Click Me